Der DORSCH in der 18. Auflage: das Standardwerk der Psychologie!
Das sagt der Dorsch zu ...

Handlungskontrolltheorie

(= H.) [engl. action control theory], [EM, KOG], die H. behandelt Mechanismen, die die Umsetzung von schwierigen Handlungen unterstützen. Während Erwartung-Wert-Theorien die Umsetzung der jew. stärksten, dominanten Handlungstendenz (mit dem höchsten Produkt aus Erwartung und Anreiz) annehmen, beschreiben H. wie auch nicht dominante (also schwierige) Handlungstendenzen umgesetzt werden können, die ...