Der DORSCH in der 18. Auflage: das Standardwerk der Psychologie!

Datenschutzerklärung der Hogrefe AG

Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie der Hogrefe AG (im folgenden Hogrefe genannt) diese aus freiem Willen in den von Ihnen aufgerufenen Formularen angeben. Hogrefe nutzt Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zu den von Ihnen angenommenen Dienstleistungen. Die Datenverarbeitung findet in der Schweiz statt. Für die Nutzung einiger Dienste ist eine Anmeldung durch den Benutzer notwendig. Bei der Anmeldung müssen zunächst Daten angegeben werden, die für die Bereitstellung der Dienste unerlässlich sind. Diese Daten werden zur Identifikation und Authentifizierung sowie für administrative Zwecke benötigt. Ihre persönlichen Daten werden innerhalb der Hogrefe-Verlagsgruppe ausschließlich dann weitergeleitet, wenn dies erforderlich ist, um Produkte und Dienstleistungen anderer Hogrefe-Gruppengesellschaften bereitzustellen, die Sie explizit angenommen haben. Eine Weiterleitung an Dritte ist ausgeschlossen.

Verschlüsselung Ihrer Daten und Datenübertragung

Hogrefe trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. In bestimmten Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung durch die sog. Secure Socket Layer-Technologie (SSL) mit einer Schlüssellänge von 128 Bit verschlüsselt. Hierbei wird der öffentliche Schlüssel (Public-Key) des Antragstellers in einem sogenannten Zertifikat dokumentiert. (Thawte ID als Zertifizierungsstellen). Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und Hogrefe unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt, wenn Ihr Browser SSL unterstützt. Informationen und Updates erhalten Sie bei den jeweiligen Browserherstellern. Einsatz von Cookies Cookies sind kleine Textdateien, die von einer besuchten Webseite in einem von Ihrem Browser dafür vorgesehenen Verzeichnis Ihrer Festplatte oder einem temporären Speicher erzeugt werden. Bei einer Bestellung werden temporäre Cookies (Session-Cookies) verwendet. Durch entsprechende Einstellung Ihres Browsers können Sie die Speicherung von Cookies ablehnen. Wir weisen darauf hin, dass in diesem Fall die Funktion unserer Angebote eingeschränkt werden kann.

Speicherung der Webseiten-Besuche

Bei jedem Zugriff auf unsere Server werden Daten für statistische und Sicherungszwecke gespeichert wie z.B. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der besuchten Seiten bzw. des besuchten Chatraums. Eine statistische Auswertung anonymisierter Datensätze wird vorgenommen, um unser Angebot analysieren und verbessern zu können. Dabei findet keine personenbezogene Verwertung statt. Wir behalten uns das Recht vor, im Falle von schweren Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen und unzulässigen Zugriffen bzw. Zugriffsversuchen auf unsere Server unter Zuhilfenahme einzelner Datensätze eine Herleitung zu personenbezogenen Daten zu veranlassen

etracker 

Auf den Websites von Hogrefe werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.de) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. 

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten sind nach ihrer Übermittlung an uns auf Servern gespeichert, auf welche nur limitiert zugegriffen werden kann. Hogrefe hat durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass nur durch sie autorisierte Personen auf diese Server zugreifen können.

Ihr Recht auf Auskunft

Sie haben als Nutzer das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten Hogrefe zu Ihrer Person oder zu einem Pseudonym gespeichert hat. Ein Auskunftsersuchen ist schriftlich an die untenstehende Adresse zu richten.

Berichtigung, Sperrung, Löschung von Daten

Bei gegebenen Voraussetzungen können Sie eine Berichtigung, Sperrung (künftiges Nutzungsverbot durch Hogrefe) oder Löschung Ihrer personenbezogenen Bestandsdaten schriftlich veranlassen. Bei Löschung Ihrer personenbezogenen Bestandsdaten ist die Nutzung einiger Dienste dann jedoch nicht mehr möglich. Ihre Daten werden soweit wie möglich unverzüglich gelöscht, spätestens innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von 6 Monaten.

Links zu anderen Angeboten

In den Internetangeboten vom Hogrefe befinden sich Links zu anderen Internetangeboten. Durch den Querverweis vermittelt Hogrefe den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte. Für diese "fremden" Inhalte und die Datenschutzbestimmungen der Betreiber ist Hogrefe nicht verantwortlich. Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten hat Hogrefe den fremden Inhalt jedoch daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird.

Unsere Rechte

Hogrefe gewährleistet nicht, dass das Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht. Störungen, Unterbrechungen oder ein etwaigen Ausfall des Online-Angebots schließt Hogrefe nicht aus. Die Server von Hogrefe werden regelmäßig sorgfältig gesichert. Soweit Daten an Hogrefe – gleich in welcher Form – übermittelt werden, wird Ihnen empfohlen, Sicherheitskopien zu fertigen. Eine Haftung Hogrefe für Datenverluste ist ausgeschlossen. Hogrefe behält sich vor, seine Angebote im Internet jederzeit zu ändern, zu erweitern, zu beschränken oder (bei kostenpflichtigen Angeboten innert einer zumutbaren Frist) ganz einzustellen, oder Daten jederzeit und ohne weitere Mitteilung zu löschen. Sie haben keinen Anspruch auf Veröffentlichung. Bekanntgabe von Änderungen Sollten wir unsere Vorgehensweise zum Datenschutz ändern, so werden diese Änderungen auf unserer Homepage angezeigt, so dass unsere Besucher stets darüber informiert sind, welche Informationen wir erfassen, wie wir sie nutzen, und ob wir sie an Dritte weiterleiten. Sie haben noch Fragen oder Anregungen? Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder allgemein zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich an unsere Beauftragten für den Datenschutz wenden:

 

Hogrefe AG
Beauftragter für den Datenschutz
Länggass-Strasse 76
3000 Bern 9, Switzerland

Email: datenschutz@hogrefe.ch